The Shadow of the Beast/de

From Wynncraft Wiki
Jump to: navigation, search
Der Schatten der Bestie
QuestBook.png
Quest-Informationen
Länge Lang
Ort Olux Sumpf
Stufe 54
Belohnungen folgendermaßen

Der Schatten der Bestie ist eine lange Quest der Stufe 54 in der Nähe von Olux Sumpf.

Vorschau[edit | edit source]

Die Erzählungen der Bestie scheinen wahr zu sein, denn Dereg weist dir den Weg, um die Bestie zu jagen. Auf der Reise findest du verschiedene Beweise, während du einigen Menschen hilfst, und konfrontierst letztendlich die Bestie.

Abschnitt 1[edit | edit source]

» Rede mit Dereg in seinem Haus.

 Ort   Olux Sumpf   X   -1483   Y   47   Z   -5218 

Dialog:

  • Dereg: Hallo... Was machst du so weit im Sumpf? Es ist ziemlich gefährlich hier draußen, weißt du?
  • Dereg: Du bist aus der Wynn-Provinz, sagst du? In diesem Fall dürftest du nicht von der Bestie gehört haben, die ihren Weg in den Sumpf gefunden hat.
  • Dereg: Die Leute von Olux denken, es sei ein weiterer Betrug, um ihnen "Monster Schutzstaub" zu verkaufen, aber ich weiß, dass es echt ist. Ich habe es gesehen!
  • Dereg: Ich habe jedoch keine Beweise. Hätte ich welche, würde ich direkt in Olux einmarschieren und allen Leuten sagen, wie sehr sie sich irren!
  • Dereg: Ich sah ihn zu Tolem's Farm hinübergehen, er hinterließ eine Spur, es tropfte Blut aus seinem Mund.
  • Dereg: Wenn du mir [3 Beweisstücke] bringst, werde ich dich belohnen! Folge dem Blut auf dem Boden, wir werden sehen was du findest!

Abschnitt 2[edit | edit source]

» Suche nach Beweisen, dass die Bestie existiert, indem du dem Blut auf dem Boden folgst.

Dialog:

  • Hier gibt es viel Blut und Zerstörung... Vielleicht kann dir der Bauer mehr dazu sagen.

Abschnitt 3[edit | edit source]

» Rede mit dem Bauern um Beweise für die Existenz der Bestie zu sammeln.

Dialog:

  • Tolem: Oh mein Gott, was mache ich jetzt?! Ich kann es mir nicht leisten, das alles zu bezahlen!
  • Tolem: Ah! Was willst du? Dies ist keine gute Zeit.
  • Tolem: Ein Monster hat meine Kuhweide zerstört und meine Farm ruiniert!
  • Tolem: Das Monster muss wirklich mächtig gewesen sein, um diese Zäune niederzuschlagen... Sie waren aus massivem Sumpf Eichenstamm!
  • Tolem: Wenn du nicht hier bist, um bei der Beseitigung dieses Schlamassels zu helfen, solltest du besser gehen.
  • Tolem: Oh... Du suchst nach einem Beweis für die Bestie? Nun, ich kann dir sagen, dass es haarig sein muss oder so, denn ich habe ein Bündel strähniger Haare an einem der Zäune gefunden.
  • Tolem: Du kannst diesen abscheuliche Haare haben, wenn du mir hilfst, einen Teil der Schäden zu reparieren.
  • Tolem: Einige meiner Kühe sind entkommen, wenn es dir gelingt, meine [drei vermisste Kühe] zurückzubringen, werde ich dir das Haar gerne geben.
  • Tolem: Sie können nicht weit gekommen sein, versuche es bei den Brücken in der Umgebung und in Höhlen. Viel Glück!

Abschnitt 4[edit | edit source]

» Bringe die drei entflohenen Kühe in der Nähe der beiden Brücken und in der Höhle unter dem Bauernhof zurück zu Tolem.

Dialog:

  • Tolem: Oh, du bist zurück! Wo sind die Kühe?
  • Tolem: ...
  • Tolem: Du machst Witze, oder?
  • Tolem: DU MACHST WITZE, ODER?
  • Tolem: WAS IST DAS??!
  • Tolem: OH, ICH HABE VERGESSEN, "LEBENDIG" ZU SAGEN, IST ES DAS?
  • Tolem: ...
  • Tolem: Als ob ich nicht genug hätte, um das ich mir Sorgen machen muss!
  • Tolem: Ugh. Ich interessiere mich nicht einmal für dieses Haar...
  • Tolem: Gut... Ich werde es dir nur geben, wenn du mir dafür 6 Sumpf Eichenstämme bringst, es gibt ein Holzlager nicht weit von hier, nimm einfach die Brücke nach Südwesten, hinter mir.
  • Tolem: Wenigstens kann ich meinen Zaun damit reparieren. Und bring mir ja kein verbranntes oder zerbrochenes Holz, verstanden?

Abschnitt 5[edit | edit source]

» Geh zum Holzlager und bringe 6 Sumpf Eichenstämme zu Tolem.

 Ort   Olux Sumpf   X   -1770   Y   54   Z   -5244 

Dialog:

  • Tolem: Oh, du bist wieder da? Hast du es geschafft, mir Holz zurückzubringen, das ich tatsächlich benutzen kann?
  • Tolem: Großartig. Wenigstens kann mein Zaun repariert werden, und ich nehme an, ich kann den Rest verkaufen, um für die Kühe zu bezahlen, die du nicht lebendig zurückgebracht hast.
  • Tolem: Hier, nimm das [strähnige Haar] und verschwinde aus meinen Augen.
  • Tolem: Nein, ich weiß nicht, wer es sonst noch gesehen haben könnte! Warum folgst du nicht den Fußspuren und findest es selbst heraus!

Abschnitt 6[edit | edit source]

» Folgen den Fußspuren, um ein weiteres Opfer der Bestie zu finden.

 Ort   Olux Sumpf   X   -1583   Y   52   Z   -5440 

Dialog:

  • Kroac: Sieh dir das an! Warum, warum habe ich nicht gelernt, wie man baut?
  • Kroac: Was um alles in der Welt könnte das getan haben?! Es muss die größte Bestie im Sumpf sein!
  • Kroac: Sieh dir nur an, was es zurückgelassen hat! Dieser [Monsterzehennagel]!
  • Kroac: Was? Du willst es? Ihr Menschen vom Wynn-Volk seid wirklich seltsam...
  • Kroac: In Ordnung, vielleicht können wir einen Deal abschließen. Ich kann es mir nicht leisten, den Schaden hier zu bezahlen. Aber vielleicht kannst du die Materialien für mich besorgen.
  • Kroac: Bring mir 32 Bruchstein von Olux. Bruchstein ist im Sumpf schwer zu bekommen, also verkaufen die Händler es für seltsame Gegenstände.
  • Kroac: Ich werde hier auf dich warten! Viel Glück!

Abschnitt 7[edit | edit source]

» Gehe zu Olux, kaufe 32 Bruchstein und bringen es zurück zu Kroac.

Du kannst 32 Bruchstein bei dem Bruchstein-Händler in Olux für 16 Naga-Schwänze kaufen.

Dialog:

  • Kroac: Hast du es also geschafft, den Bruchstein zu bekommen?
  • Kroac: Sehr schön, das sollte ausreichen, um den Schaden zu beheben und etwas übrig zu haben!
  • Kroac: Du kannst den schmutzigen Nagel haben! Es ist von keinem Monster, das ich je bisher gesehen habe! Ich bezweifle, dass du es für einen einzigen Smaragd verkaufen könntest!
  • Kroac: Ich habe keine Ahnung, wo das Monster jetzt ist... Aber ich bin sicher, wenn du diesen Fußspuren weiter folgst, solltest du keine Probleme haben es zu finden. Nicht, dass du das wollen würdest...

Abschnitt 8[edit | edit source]

» Folgen den Fußspuren, um ein weiteres Opfer des Bestie zu finden.

 Ort   Olux Sumpf   X   -1446   Y   47   Z   -5529 

Dialog:

  • Rileen: Willkommen, Mensch. Wie kann ich dir helfen?
  • Rileen: Nein, ich fürchte ich weigere mich, dir bei deinem Vorhaben zu helfen. Ich werde nicht länger zusehen, wie Menschen an der Bestie scheitern!
  • Rileen: Hast du nicht die Zerstörung gesehen, die diese Bestie hier hinterlassen hat?
  • Rileen: Ich weiß, wo die Bestie sich aufhält, aber ich kann dich nicht dorthin schicken, ohne zu wissen, dass du in einen fairen Kampf gehst.
  • Rileen: Ich bin selbst ein Jäger, und ich würde nicht einmal davon träumen, diese Bestie jemals zu bekämpfen!
  • Rileen: Ich sag dir was, Mensch. Wenn du in der Lage bist, das Monster zu besiegen, das ich dort hinten habe, dann weiß ich, dass du zumindest eine Chance hast.
  • Rileen: Die giftige Kröte ist hinter dem Haus, kümmere dich darum und ich sage dir, wo die Bestie jetzt ist. Bring mir die [giftige Zunge] zurück als Beweis.

Abschnitt 9[edit | edit source]

» Bringe einen Beweis zurück, dass du das Monster hinter Rileen's Haus besiegt hast.

 Ort   Olux Sumpf   X   -1422   Y   47   Z   -5544 

Dialog:

  • Rileen: ...
  • Rileen: Das hat sechs Wochen gedauert, bis ich es gefangen genommen hatte. Und du hast es in Sekundenschnelle getötet.
  • Rileen: Ich bin ein wenig verärgert. Aber auch beeindruckt. Ich sage dir, wo sich die Kreatur versteckt.
  • Rileen: Sie ist in einer Höhle, nicht weit von hier. Ich habe den Weg mit Kerzen markiert. Folgt ihnen in die Höhle, und möge der Gott des Sumpfes über dir wachen.

Abschnitt 10[edit | edit source]

» Folge den Kerzen und betritt die Höhle der Bestie.

 Ort   Olux Sumpf   X   -1384   Y   45   Z   -5529 

Abschnitt 11[edit | edit source]

» Geh tiefer in die Höhle.

Spoilerwarnung: Der versteckte Text beinhaltet Spoiler in Bezug auf die farbkodierte Tür.
Um die Tür mit dem Farbcode zu öffnen, muss die Anzahl der Wolle gezählt werden, die vier der farbigen Monster fallen lassen und die Tasten in dieser Reihenfolge und Farbe gedrückt werden.:
  • 1 Wolle - rosa Zombie
  • 2 Wolle - hellblauer Zombie
  • 3 Wolle - grüner Zombie
  • 4 Wolle - gelber Zombie

Daher ist die Reihenfolge: rosa, hellblau, grün, gelb

Dialog:

  • Bigfoot: GRRRAAUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUHHHHHHHHHHHHH!

Abschnitt 12[edit | edit source]

» Töte die Bestie und kehre zurück zu Dereg mit den drei Beweisen für die Existenz.

 Ort   Olux Sumpf   X   -1483   Y   47   Z   -5218 

Dialog:

  • Dereg: Oh... Du hast es geschafft!
  • Dereg: Was? Du hast die Bestie tatsächlich gefunden?!
  • Dereg: Interessant... Du hast einen Nagel gefunden... Etwas Haare und... Ein Stück Knochen?
  • Dereg: Du hast es getötet?! Warum solltest du so etwas tun?
  • Dereg: ...
  • Dereg: Wow, ein Riese. Ich habe bisher nur von einem anderen Riesen gehört, aus deiner Heimat, Wynn, und ich habe gehört, dass es eine der seltensten Kreaturen überhaupt ist!
  • Dereg: Dieses Exemplar gehört ins Llevigars-Museum! Ich muss dich natürlich für deine Arbeit bezahlen, aber hier sind diese zerdrückten Knochen. Ich bin sicher, das Museum wird sie nicht wollen. Wer weiß, vielleicht findest du es nützlich!

Tipps[edit | edit source]

  • Stehe während des Bosskampfes unter oder auf dem Bett. Er kann dich nicht schlagen, während du an diesen Orten bist - vorsicht, da er auf das Bett springen kann, kannst ihn nicht schlagen, während du oben bist, da sein Hitbox zu seinen Füßen liegt. Wenn du unter dem Bett bist, läuft er weg oder steht einfach woanders und du kannst ihn nicht schlagen. Ein besserer Ort ist der Eingang - er kann dich nicht schlagen, aber du kannst ihn schlagen. Auch das Verstecken unter dem Tisch ist eine gute Option.
  • Benutze F3 + B um seine Hitbox zu sehen.
  • Du kannst eine ziemlich gute Waffe für jede Klasse kaufen mit dem Zerquetschter Bigfoot-Knochen in Olux beim Waffenhändler.

Trivia[edit | edit source]

  • Tolem ist höchstwahrscheinlich ein Hinweis auf Lotem, ein ehemaliges Wynncraft Content Team Mitglied.
  • Kroac könnte ein Hinweis auf den ehemaligen Hybrid Ackro sein.