Studying the Corrupt/de

From Wynncraft Wiki
Jump to: navigation, search
Studieren der Verdorbenen
QuestBook.png
Quest-Informationen
Länge Mittel
Ort Verlorene Zuflucht
Stufe 21
Belohung Wie folgt:

Studieren der Verdorbenen ist eine Stufe 21 Quest mittlerer Länge rund um den Verlorene Zuflucht Dungeon und die Geschichte von Garoth.

Vorschau[edit | edit source]

Pottur, Dumble und Dure haben den Auftrag zu Garoth in der Verlorenen Zuflucht zu gelangen, aber sie sind nicht in der Lage den Dungeon zu öffnen. Deshalb bittet Pottur darum, ihnen zu helfen Garoths Geschichte zu erfahren, um die Magie zu verstehen, die den Eingang des Dungeons versperrt.

Abschnitt 1[edit | edit source]

» Auf der großen Brücke in der Nähe des Tals der Zeit geht etwas vor sich. Gehe hin und schau nach was passiert.

 Ort   Verlorene Zuflucht   X   -258   Y   80   Z   -1046 

Dialog:

  • Pottur: Stopp, Stopp, Stopp!
  • Pottur: Das funktioniert nicht. Großartig, jetzt ist ein Soldat aus Ragni hier für einen Fortschrittsbericht.
  • Pottur: Soldat, wir haben keinen Fortschrit erreicht, dabei zu Garoth zu gelangen.
  • Pottur: Die Wahrheit ist, wir wissen einfach nicht genug über ihn, um zu wissen wie wir damit umgehen müssen.
  • Pottur: Wenn du uns helfen könntest mehr herauszufinden, könnten wir vielleicht eine Lösung finden.
  • Pottur: Garoth, hat vor vielen Jahren in Elkurn gelebt und studiert. Das könnte ein guter Ort sein, um anzufangen.

Abschnitt 2[edit | edit source]

» Gehe nach Elkurn und erkundige dich, ob irgendein Bürger etwas über Garoth's alten Studienbereich weiß.

 Ort   Elkurn   X   -12   Y   75   Z   -1163 

Dialog:

  • Viraex: Garoth? Tut mir leid, der Name sagt mir nichts. Er könnte hier gelebt haben, aber...
  • Viraex: Die Gebäude hier wurden so viele Male zuerstört und neugebaut.
  • Viraex: Wenn du sagst, er hat hier vor vielen Jahren gelebt, das älteste Gebäude ist die Kirche.
  • Viraex: Jetzt wo du es sagst, es gab tatsächlich merkwürdige Geschichten über den Keller der Kirche.
  • Viraex: Mein Großvater hat mir davon erzählt. Ich habe immer noch einen Schlüssel zu diesem Ort, du kannst es dir gerne selber anschauen.
  • Viraex: Ich habe gehört, dass man dort unten seltsame Räume gefunden hat, deshalb haben sie den Ort einfach alleingelassen. Eine weise Entscheidung, wenn du mich fragst.

Abschnitt 3[edit | edit source]

» Erkunde den alten unterirdischen Bereich unter der Kirche.

 Ort   Elkurn Church   X   -9   Y   72   Z   -1237 
  • Es muss immer noch Hinweise auf das geben, was Garoth hier getan hat, oder sonst irgendwo...

Dialog:

  • Garoth's Tagebuch: Tag 4: Es ist das Jahr 623 AP. Meine Arbeitsbasis ist fertig, zusammen mit einem Sicherheitsbunker.
  • Garoth's Tagebuch: Tag 18: Es ist extrem gefährlich geworden, meine Studie weiterzuführen. Nachdem die Twains nicht mehr da sind, haben die Verdorbenen freie Bahn.
  • Garoth's Tagebuch: Tag 53: Meine Studien haben schlechte Ergebnisse gebracht. Ich weiß nur, was wir schon wussten.
  • Garoth's Tagebuch: Diese gewöhnlichen Kreaturen werden wütend und verdorben, die Gefallenen, sowohl alt als auch neu, werden sich in der Nähe der Verderbnis erheben.
  • Garoth's Tagebuch: Tag 91: Meine Studien sind an ihre Grenzen gestoßen. Ich weiß durch meinen verlängerten Aufenthalt, dass Menschen nicht durch Nähe oder Berührung verderben.
  • Garoth's Tagebuch: Die Verderbnis scheint alles verschieden zu beeinflussen. Land, Tiere, Menschen, den Verstand. Es ist unbegreiflich.
  • Garoth's Tagebuch: Tag 147: Ich fürchte, es gibt nichts anderes zu tun außer selbst den Portaleingang zu untersuchen.
  • Garoth's Tagebuch: Falls es ein "Heilmittel" gibt, bin ich sicher, dass es mit dem Verständnis des Portals zu tun haben wird.
  • Garoth's Tagebuch: Ich hinterlasse dieses Tagebuch in der Hoffnung, dass es gefunden wird und den Menschen hilft diese Notlage besser zu verstehen als ich. Obwohl ich zugebe, dass meine Information nicht hilfreich ist.
  • Garoth's Tagebuch: Die Verdebnis handelt unabhängig und ohne Intelligenz. Sie denkt nicht, sie tut einfach. Es ist wie eine Idee, ein Konzept. Eine Idee ist etwas, das nicht zerstört werden kann.
  • Das Buch zeigt eine kleine Karte des Netherportals und seiner Umgebung, zusammen mit einem großen roten X bei einer der Höhlen im südlichen Bereich am nächsten zu Elkurn.

Abschnitt 4[edit | edit source]

» Suche auf der südlichen Seite vom Netherportal nach dem alten Lager. Das X auf der Karte befindet sich bei:

 Ort   Altes Lager   X   297   Y   40   Z   -1223 
  • Es scheint, als ob der Enigang der Höhle blockiert wurde... Was kann getan werden, um ihn zu öffnen...?

Dialog:

  • Adventuring Mage: *Murmelnd* ... Hey was tust du hier! Das ist tabu!
  • Adventuring Mage: Richtig, Garoth's altes Lager finden...
  • Adventuring Mage: Du sagst, dass der blockierte Eingang dort drüben ist?
  • Adventuring Mage: Ich bezweifle, dass du mit irgendeinem Zauber, den du kennst, in der Lage wärst das zu bewegen.
  • Adventuring Mage: Nun, erlaube mir zu helfen.
  • Adventuring Mage: Die Zauber müssen hier ein bisschen stärker sein, um klarzukommen mit... Naja du weißt schon.
  • Adventuring Mage: Warte...
  • Adventuring Mage: Und fertig. Ich hoffe du findest, was du suchst. Geh hier raus sobald du fertig bist.

Dialog:

  • Garoth's Notiz: Das... war ein Fehler. Hinter dem Portal gibt es keine Antworten.
  • Garoth's Notiz:Ich fühle meinen Verstand durch meine Gedanken gleiten, ich fürchte, das könnte mein letzter Eintrag sein.
  • Du stellst dir Garoth's nächste paar Worte vor...
  • Garoth's Notiz: Als ich das Portal näher untersucht habe, merkte ich, dass ich stundenlang darauf starrte und mich danach sehnte es zu betreten. Gerade als ich mich zwang zu gehen.. wurde ich geschubst.
  • Seine letzten Notizen...
  • Getrocknete rote Flecken sind auf der Seite zu sehen...
  • Garoth's Notiz: Kurz.. sah ich dahinter. Ich habe keine Worte, um es zu beschreiben... Kalt und doch brennend. Ein Land geplagt von Krieg und Krankheit, und dann sah ich... es.

Abschnitt 5[edit | edit source]

» Bringe dein erworbenes Wissen über den Zauber, der für das Verschließen der Zuflucht verwendet wurde, zurück zu den Magiern bei der Zuflucht.

Dialog:

  • Pottur: Hey, Jüngling dort drübern! Hast du schon etwas, das für uns von Nutzen ist? Komm, sprich mit mir, wenn es so ist!

Dialog:

  • Pottur: Willkommen zurück Soldat. Ich fürchte, wir hatten hier immer noch kein Glück. Hast du etwas über Garoth's Vergangenheit herausgefunden?
  • Pottur: ... Aha. Wir hatten keine Ahnung, dass er verdorben war. Wir haben es nicht für eine Sekunde in Erwägung gezogen!
  • Pottur: Nun wenn das so ist, könnte es nur ein einfacher Fall sein von...
  • Pottur: Erfolg!
  • Pottur: Ich kann nicht glauben, dass es so einfach war. Magie ist manchmal, als würde man versuchen ein Quadrat durch einen Kreis zu bekommen, man muss einfach seine Taktik ändern. Danke für deine Hilfe Soldate.