An Iron Heart Part II/de

From Wynncraft Wiki
Jump to: navigation, search
Ein eisernes Herz Teil II
QuestBook.png
Quest-Informationen
Länge Mittel
Ort Olux
58 58
erforderliche Quest Ein eisernes Herz Teil I
Belohnungen Wie folgend:

Ein eisernes Herz Teil II ist eine mittlere. Stufe 58 Quest in Olux.

Vorschau[edit | edit source]

Detective Hart untersucht, warum in den letzten Wochen mehrere Personen vermisst wurden und beauftragt den Spieler, herauszufinden, warum sie es getan haben.

Abschnitt 1[edit | edit source]

» Sprich mit Detective Hart.

 Ort   Olux   X   -1762   Y   67   Z   -5531 

Dialog:

  • Detective Hart: Hotor, Etan, Athomo, Arperi, Etyir, Taiyroth, On'omi, Danin, Nesys, Onton. Hast du einen von diesen Leuten gesehen?
  • Detective Hart: Eigentlich siehst du aus wie jemand, der seinen Teil der Ermittlungen erledigt hat. Du kommst hierher in einer ziemlich einzigartigen Rüstung aus einem anderen Land. Vielleicht kannst du mir helfen.
  • Detective Hart: Die Bürger werden in alarmierender Weise vermisst. Wir haben in nur 3 Wochen 10 Menschen verloren. Es gab nirgendwo eine Spur von ihnen, noch ein Zeichen eines Kampfes.
  • Detective Hart: Du hättest es nicht erwartet, mit all den Wachgolems, die uns kürzlich gespendet wurden! Ausgezeichnet, gemeinsam können wir das lösen.
  • Detective Hart: Ich habe einen Kontakt, sein Name ist Daxe. Er wurde aus Olux verbannt, nachdem festgestellt wurde, dass er an mehreren Orten wegen organisierter Kriminalität gesucht wurde.
  • Detective Hart: Er behauptet, dass er nur friedlich im Sumpf leben will, aber ich bin mir nicht so sicher. Dennoch ist er praktisch, um ihn als Kontakt zu haben. Er hört von Dingen, die die Polizei nicht weiß.
  • Detective Hart: Du solltest ihn aufsuchen, er weiß vielleicht etwas darüber. Da er jedoch so krumm ist wie er ist, werden die Informationen nicht kostenlos sein.
  • Detective Hart: Bringt ihn [64 Smaragde], um ihn zu bestechen, und hoffe, dass er gute Laune hat. Viel Glück. Du kannst ihn in seinem bescheidenen Sumpfhaus entlang der Weststraße finden.

Abschnitt 2[edit | edit source]

» Folge der Weststraße und sprich mit Daxe in seinem Haus.

 X   -1924   Y   55   Z   -5466 

Dialog:

  • Daxe: Und was glaubst du, was du tust, wenn du in das Haus des großen Daxe wanderst?
  • Daxe: Ah, also bist du auf der Suche nach Informationen. Nun, ich fürchte, ich weiß nichts über nichts, mein Gedächtnis ist nicht mehr das, was es einmal war, weißt du!
  • Daxe: Ich erinnere mich vielleicht an ein oder zwei Dinge, wenn man die richtigen Umstände bedenkt. Ich habe von vielen bedrohlichen Ereignissen in Olux gehört, aber es würde eine kleine Überzeugung erfordern, sich von meinem Wissen zu trennen.
  • Daxe: Riskante Geschäfte, Umgang mit den Behörden, auch wenn du über einen ausländischen Boten erfolgen. Wenn du dich von [64 Smaragden] trennst, könnte das mein Gedächtnis anregen.

Abschnitt 3[edit | edit source]

» GIb Daxe 64 Smaragde für informationen.

Dialog:

  • Daxe: Warum ja, erinnere ich mich. Ich hörte, dass es einige Leute in einem kleinen Dorf gibt, die in einer.... nun ja... weniger als einer rechtlichen Einrichtung arbeiten. Du solltest sie nach Informationen darüber bohren, was genau sie tun.
  • Daxe: Aber Vorsicht, sie greifen schnell zur Gewalt. Nimm dieses Seil mit, um sicherzustellen, dass du die Informationen bekommst, die du brauchst.
  • Daxe: Ich meine es ernst, geh nicht ohne dieses Seil hin, sonst bekommst du vielleicht gar nichts von ihnen.
  • Daxe: Du kannst es finden, indem du dem Weg außerhalb meines Hauses nach Westen folgst. Nur ein kleiner Ort mit ein paar Häusern, sollte nicht allzu schwer zu finden sein. Jetzt mach schon, ich habe dir nichts mehr zu sagen.

Abschnitt 4[edit | edit source]

» Verhören Sie Elio mit dem Seil.

 X   -2161   Y   59   Z   -5403 

Dialog:

  • Elio: Chip! Donnie! Wir haben einen dieser Menschen hier, der alle möglichen lustigen Fragen stellt!
  • Elio: Du bist neugierig auf unsere Berufe? Ha! Du wirst es früh genug herausfinden, wenn wir sie gefangen neh-
  • Elio: Hey, wofür ist das Seil? Was?! Hör auf, mich zu fesseln! Chip! Donnie! Warum steht ihr nur rum?
  • Elio: Lass mich los, du dummer Schurke! Ich werde dich verschwinden lassen, bind mich sofort los!
  • Elio: Gut, ich sage es dir! Wir arbeiten in einer geheimen Fabrik, die Schutzmaschinen herstellt. Von hier aus geht es nach Osten, dann auf den Nordweg.
  • Elio: Ohne einen [Fabrikhelm] kommst du aber nicht rein, und ich bewahre keine im Haus auf!
  • Elio: Du kannst sie nur von Fabrikarbeitern bekommen, also habe ich kein Problem damit, dir zu sagen, dass du dich verlaufen wirst!
  • Elio: Du verschwendest deine Zeit, ich habe dir alles gesagt, was ich kann. Verschwindet von hier! Hey, warte! Wirst du mich nicht losbinden?

Abschnitt 5[edit | edit source]

» Nimm den nordöstlichen Weg zur Fabrik.

 Ort   Olux Sumpf   X   -2118   Y   55   Z   -5555 
» Hinweis: Dieser Abschnitt erfordert Fabrikhelm von Ein eisernes Herz Teil I.

Abschnitt 6[edit | edit source]

» Finde den versteckten Eingang zur Fabrik.

Dialog:

  • EINDRINGLING ALARM
Spoiler-Alarm: Der versteckte Text enthält Spoiler zu: Den versteckten Eingang finden.
Um den geheimen Eingang zu enthüllen, werfen Sie einen Gegenstand in den roten Teppich und der Eingang öffnet sich im Kamin.

Abschnitt 7[edit | edit source]

» Sprich mit Dr. Urelix in seinem Büro.

Dialog:

  • Dr. Urelix: Oh mein Gott.... schau dich an... den ganzen Weg am Ende meiner Fabrik. Ich muss zugeben, ich bin überrascht, einen Besucher zu haben. Ich habe nicht wirklich etwas zur Hand, womit ich dich in meinem Büro töten kann.
  • Dr. Urelix: Du hast damals alles gesehen und kannst es nicht unbemerkt lassen. Ja, hier sind all die eisernen Golems, denen du jemals begegnet bist, entstanden, und ich bin sicher, du hast herausgefunden, wie sie hergestellt werden.
  • Dr. Urelix: Metall geschmiedet mit Fleisch, eine unschlagbare Kombination. Natürlich müssen Emotionen und Erinnerungen unterdrückt werden, um die Gehorsam aufrechtzuerhalten.
  • Dr. Urelix: Hast du jemals in die Augen eines Golems geschaut und gesehen, wie sie zurückblicken? Oh, die Person, die sie einmal waren, ist immer noch da drin.
  • Dr. Urelix: Sie können einfach nicht mit dir kommunizieren oder sich sogar aus eigenem Willen bewegen. Ich fühle fast eine Verbindung, wenn ich Augenkontakt mit ihnen habe. Seltsam wirklich, ich bin sicher, dass sie nicht viel fühlen, außer Kälte.
  • Dr. Urelix: Sieh mich an! Ich schweife ab! Ich muss eine ganze Weile allein hier unten gewesen sein! Nun, nicht allein, aber nicht mit einem Unternehmen, das sich unterhält! Ich werde dir einen Deal vorschlagen.
  • Dr. Urelix: Ich werde dir eine beträchtliche Menge Smaragde und ein Stück hochwertige Eisenrüstung als Gegenleistung für dein Schweigen über meine kleine Operation hier geben.
  • Dr. Urelix: Ich rate Ihnen, mein Angebot anzunehmen, die Folgen der Meldung an die Behörden werden am gravierendsten sein. Ich produziere die Schutzmaschinen, die die Hälfte deiner Heimatprovinz bewachen!
  • Dr. Urelix: Ohne sie würdest du unter dem Gewicht der Untoten kämpfen, denk eine Sekunde lang darüber nach. Ist das, was ich tue, wirklich so schlimm, ein paar Opfer zu bringen, um Tausende zu retten? Und mach gleichzeitig eine Tasche voller Smaragde.
  • Dr. Urelix: Ich gebe dir etwas Zeit, um meinen Vorschlag zu überdenken. Sprich noch einmal mit mir, wenn du mein Angebot annehmen möchtest, sonst verschwinde von hier und kehre nicht zurück.

Abschnitt 8[edit | edit source]

» Entweder du nimmst das Bestechungsgeld oder du kehrst zu Detective Hart zurück.

Dialog (Wenn du das Bestechungsgeld angenommen hast.):

  • Dr. Urelix: Also hast du dich entschieden, meine Bestechung anzunehmen? Du hast gut gewählt. Hier, jetzt begib dich bitte zum Ausgang.

Dialog (Wenn du zu Detective Hart zurückkehrst.):

  • Detective Hart: Eine unterirdische Eisengolem-Fabrik? Sind Sie sicher? Wir brauchen sofort Verstärkung! Warum sollte jemand so etwas Schreckliches tun?
  • Detective Hart: Danke für deine Hilfe, nimm das. Ich hoffe, es hilft dir auf deinen Reisen. Es wird Gerechtigkeit geben.

Tips[edit | edit source]